Mark Zak: `Erinnert euch an mich! Über Nestor Machno. Porträt des ukrainischen Anarchisten`

Lesung und Gespräch / Barnstorfer Weg 24

© Gerardo Milsztein

© Gerardo Milsztein

Von der sowjetischen Geschichtsschreibung zum Mörder und Banditen degradiert, von den Anarchisten in aller Welt als Held, als ukrainischer Che Guevara verherrlicht, hat Nestor Machno (1888-1934), der Führer der legendären Volksbewegung und Bauernarmee Machnowtschina, den Ausgang des russischen Bürgerkriegs entscheidend beeinflusst. Unter der schwarzen Fahne der Anarchie führte Machno von 1918 bis 1921 einen kompromisslosen Partisanenkrieg gegen alle – gegen Anhänger des Zaren, Bolschewiken, ukrainische Nationalisten, deutsche und österreich-ungarische Truppen – und für die kollektive Selbstverwaltung der Bauern und Arbeiter in einer herrschaftsfreien staatenlosen Gesellschaft. Aus Memoiren, Berichten, Verhörprotokollen und Briefen von Zeitzeugen hat Mark Zak ein vielstimmiges Porträt des überlebensgroßen Bauernführers zusammengestellt.
Mark Zak, Schauspieler und Autor, wurde 1959 in Lwiw (Lemberg) geboren, wuchs in Odessa auf und kam 1974 mit seiner Familie aus der UdSSR nach Westdeutschland. Von 1977 bis 1980 besuchte er die Schauspielschule der Keller in Köln. Mark Zak hat in über hundert deutschen und internationalen Filmen mitgewirkt. Außerdem ist er Autor mehrerer Bücher und Hörspiele.

Jahreswechsel

Nach dem Jahreswechsel wird uns auch dieses Jahr 2021 überraschen. Noch nicht einmal Ende Februar und die ersten Frühlingszeichen machen sich…

Weiterlesen

Der M.A.U. Club setzt erneut ein Zeichen zum kulturellen Neustart und leistet weiterhin aktive Aufbauarbeit im Bereich der Livemusikkultur: Am 15.…

Weiterlesen

Gewinnt mit Lübzer zwei hochwertige Bademäntel für euch und eure/n Liebste/n.

Willkommen, 2021! Jetzt ist der richtige Moment, um gute Vorsätze in…

Weiterlesen


Es ist Winter, Lockdown und Weihnachten steht vor der Tür. Und uns kommt das von Mozart vertonte Lied „Komm, lieber Mai, und mache“ in den Sinn, denn…

Weiterlesen
 (v.l.n.r.): Vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2024: Hansa-Sportvorstand Martin Pieckenhagen und Defensivakteur Nico Neidhart

Defensivspieler Nico Neidhart bleibt auch in den kommenden Jahren an Bord der Kogge. Der 26-Jährige hat seinen zum Saisonende 2020/2021 auslaufenden…

Weiterlesen

30.04.2022  Rostock, StadtHalle
Am 6. April 1974 gewann ABBA mit dem Song "Waterloo" den Eurovision Song Contest – der Start einer unglaublichen,…

Weiterlesen

„Leinen los“ heißt es auch im nächsten Jahr, wenn die schönsten Traditionssegler der Welt an den Kaikanten Rostocks festmachen. Die Buchungszentrale…

Weiterlesen

Editorial

12 Monate Achterbahn, so könnte man das Jahr auch beschreiben. Auch für die SZENE war das definitiv kein leichtes Jahr mit den vielen abgesagten…

Weiterlesen

Vor 40 Jahren kommt es in einer Berliner Diskothek zu einer folgenschweren Begegnung zweier Teenager: Jan Vetter alias Farin Urlaub und Dirk…

Weiterlesen

Arne Lifson, ehemals Arne Feuerschlund, ist Feuer und Flamme für die Rostocker Straßenkultur! In dieser schwierigen Zeit ist es ihm tatsächlich…

Weiterlesen