18.04.2019 19:30

19:30 | RINGELNATZ WARNEMÜNDE

STEFAN OESTERLIN

© Reto Bachmann

© Reto Bachmann

Joachim Ringelnatz (1883-1934) gilt vielen als humoriger Verfasser, nicht allzu ernst zu nehmender Schüttelreime. Aber schon Erich Kästner schrieb 1930 über ihn: " (... ) das Banalste und Niedrigste (wird) durch ihn zum Wunder (...). Ringelnatz steht in der neuesten Literaturgeschichte immer noch nicht an dem Platz, der ihm gebührt."

Mit eigenen Vertonungen entfaltet Stefan Oesterlin (Gitarre, Gesang) teils bekannte, teils unbekanntere Texte des großen deutschen Dichters. " Es lohnt sich, Ringelnatz ernst zu nehmen - auch seinen Humor. "

www.ringelnatz-warnemuende.de