11.01.2019 21:00

21:00 | JAZ

HOPE

Sphärisch, düster, gravitätisch. Die Musik der Berliner Band HOPE fühlt sich ein bisschen an wie Frost auf der Haut, stellt Haare auf. Irgendwie kann man sie einatmen, riechen, schmecken und fühlen. Dichter, flächendeckender Sound, wabernde Synthesizer, noisige Gitarren, dezente Percussion und eine Stimme, die unaufgeregt stellenweise an Björk, Savages oder Karen O erinnert.

www.thisishope.de