22.11.2018 19:00

19:00 | ANDERE BUCHHANDLUNG

EVA MATTES

Foto: Hanna Mattes

Foto: Hanna Mattes

Eva Mattes liest aus dem roman „Elena Ferrante: Die neapolitanische Saga“. In einem volkstümlichen Viertel Neapels wachsen sie auf, derbes Fluchen auf den Straßen, Familien, die sich seit Generationen befehden, das Silvesterfeuerwerk artet in eine Schießerei aus. Hier gehen sie gemeinsam in die Schule, die unangepasste, draufgängerische Lila und die schüchterne, beflissene Elena, beide darum wetteifernd, besser zu sein als die andere. In vier Bänden schildert Elena Ferrante das Leben zweier neapolitanischer Kinder, Mädchen und Frauen, voller Dramen, persönlicher Tragödien, Nähe und Distanz, ihrer Freundschaft über sechs Jahrzehnte hinweg. Ein Epos über Liebe, Freundschaft und Trauer – und Neapel. Eva Mattes hat dazu die Hörbücher eingesprochen. Sie wird lesen und damit das Werk Elena Ferrantes vorstellen, einschließlich des neu erschienenen Romans „Lästige Liebe“.

www.anderebuchhandlung.de