13.10.2018 20:00

20:00 | BÜHNE 602

KANNST MAL SEHEN!

Fiete und Schiete

Fiete und Schiete

Obwohl es in Mecklenburg heißt, zwei sind einer zu viel, stehen Fiete und Schiete zusammen auf der Bühne. Obgleich sich die beiden Vollblut-Lethargiker seit Jahren einer Karriere im Showgeschäft verweigern, präsentieren die zwei gescheiterten Quallendompteure ihr Bühnenprogramm in Rostock. Unter dem Motto „Kannst mal sehen“ erklären die vorbestraften Heringsschmuggler, was diese Welt im Innersten zusammenhält und was das alles mit Mecklenburg und seinen Menschen zu tun hat. Ihrem Programm zugrunde liegt dabei das philosophische Konzept der Fietologie und Schietologie, auch Mecklenburger Dualismus genannt. Erklärungsversuche seiner Phänomene und Wirklichkeiten. Von „Aberweisen“ und „Ich-Schutz-Faktor“. Gefühlte 90 Minuten durch konstruierte Welten.

www.compagnie-de-comedie.de