"Schmeck die Natur - Mecklenburg-Vorpommern" im Globus

Am 16. September 2020 um 10:00 Uhr eröffnete Geschäftsleiter Frank Meißler und AMV-Vorsitzender Tobias Blömer die traditionellen M-V Tage von Globus. Vier Tage lang standen die Produkte aus MV im Fokus der Aufmerksamkeit im beliebten Frische- und Einkaufsmarkt für Rostock und Umgebung. Trotz Corona und damit verbundener zahlreicher zusätzlicher hygienischer Auflagen luden regionale Produzenten von Mittwoch, den 16. September bis Samstag, den 19. September zu Verkostungen in den Globus-Markt Roggentin ein. Die Begeisterung und Zustimmung aller 14 regionalen Hersteller für die erste größere regionale Produktmesse in Corona Zeiten war riesengroß.

„Wir freuen uns, dass wir wieder mit Verkostungen starten dürfen. Somit hat es sich als richtig erwiesen, die MV-Woche vom Mai auf den September zu schieben. Wenn auch in einem reduzierten Rahmen gegenüber den Vorjahren, zeigen die regionalen Produzenten Präsenz im Markt. Wichtig war uns auch, einen kleinen Schritt zurück zur Normalität beitragen zu können“, sagte Geschäftsleiter Frank Meißler vom Globus-Markt Roggentin. „Die Platzierung der Verkostungsstände am Markteingang an attraktiver Stelle weckt Aufmerksamkeit und schafft Abgrenzung gegenüber anderen Produkten.“ „Transparenz, Glaubwürdigkeit und Vertrauen sind wichtig, damit die Kunden den Mehrwert regionaler Produkte erkennen und durch den Kauf dieser Produkte die heimische Wirtschaft in der schwierigen Corona-Zeit stärken“, erklärt AMV-Vorsitzender Tobias Blömer. „Globus gibt uns Produzenten eine Plattform zur Bewerbung und hilft so dabei, unseren Absatz zu stabilisieren und Arbeitsplätze in der Region zu sichern.“ Kunden konnten sich aktiv an den Verkostungsständen von der Vielfalt und Qualität einzelner ausschließlich regionaler Spezialitäten selbst überzeugen. So probierten sie leckere Fleisch- und Wurstwaren aus Rostock und Greifswald, saisonale Artikel aus der Erzeugerorganisation Mecklenburger Ernte /Behr AG, Bio-Haehnlein-Produkte aus Fürstenhof, Vegane Molkereiprodukte, hergestellt aus Lupinen, der Marke „Made with Luve“ aus Grimmen, Eisspezialitäten und Spirituosen aus dem Raum Rostock, alkoholfreie Getränke aus der Güstrower Schlossquelle sowie Biere aus Rostock, Stralsund und Dargun. Erstmals mit dabei ist die Alte Pommernkate von der Insel Rügen mit ihrem spannenden Nudelsortiment mit Schokoladen- oder Grillgeschmack. Unter dem Motto „Schmeck die Natur“ präsentierten sich die Betriebe im Markt. Große Leuchtwände mit sehr bekannten Motiven aus unserem Heimatland, wie z.B. dem Wasserreichtum, der Ostseeküste und der Seenplatte fielen jedem Kunden sofort ins Auge und erhielten demzufolge große Zustimmung und Aufmerksamkeit. Mit Liebe zum Detail wurden die einzelnen Produkttresen hergerichtet und luden ein, die landestypischen und leckeren Produkte zu probieren. Unterstützt wurde die Aktionswoche durch das Landwirtschaftsministerium, das Landesmarketing, den Landfrauenverband Bad Doberan und den Tourismusverband. Mehrere Strandkörbe in verschiedenen Größen unterstrichen gekonnt das maritime Flair der Aktion. Im nächsten Jahr besteht unser Markt 25 Jahre. Von Anfang an bieten wir unseren Kunden Frische, Vielfalt, Qualität sowie regionale Produkte. Mittlerweile beliefern uns über 30 Regionallieferanten mit den verschiedensten Köstlichkeiten aus unserem Land. Aber auch durch unsere Eigenproduktion „Von Hand mit Herz“ in den Bereichen Bäckerei, Metzgerei, Fisch, Käse und Gastronomie können unsere Kunden täglich Frische erleben - von morgens bis abends.