Radio LOHRO wird 15 Jahre alt!

Am Mittwoch, 1. Juli 2020, wird Radio LOHRO 15 Jahre alt. Zu diesem Anlass sendet das nichtkommerzielle Lokalradio Rostocks von 07:00 bis 18:00 Uhr live vom Kröpeliner Tor. LOHRO 90,2 MHz widmet sein Jubiläum der Kultur-Szene, die Corona-bedingt in der Krise steckt: In acht Live-Radioshows beantworten Politiker und Kulturvertreter live Fragen zur Situation von Rostocker Künstlern und Kulturvereinen, zu Unterstützungsmöglichkeiten und zur Zukunft der Rostocker Kultur. Solidarität mit lokalen Künstlern heißt für LOHRO auch, dass an diesem Tag ausschließlich Musik von lokalen Acts aus der LOHRO-Sendeuhr kommt. Die Dauer-Live-Sendung am Kröpeliner Tor wird ermöglicht von der Hansestadt Rostock und der Geschichtswerkstatt Rostock.

Radio LOHRO realisiert seit dem 1. Juli 2005 ein 24­stündiges Vollprogramm an sieben Wochentagen als nichtkommerzielles Lokalradio. Es es steht für Engagement, Vielfalt und Musik außerhalb des Mainstreams. LOHRO ist ein Mitmach-Radio: In rund 40 Wort­ und Musikredaktionen engagieren sich Menschen von 7 bis 87 Jahren, aus unterschiedlichsten Branchen, Ländern und Milieus. Deshalb klingt LOHRO anders: charmant-unroutiniert, musikalisch alternativ, kulturell informativ und „echt“.

Radio LOHRO unterstützt und fördert die freie Meinungsbildung. Die rund 200 Ehrenamtlichen werden von Fachanleiter*innen begleitet und unterstützt. Darüber hinaus arbeitet Radio LOHRO eng mit Initiativen, Vereinen, Schulen und weiteren Institutionen vor Ort zusammen, um Medienkompetenz und kulturelle Bildung in Rostock und MV zu stärken.

 

www.lohro.de