PopFiSH Gewinner 2020

Ende September wurde das Musikvideo von DIE KERZEN zum Song „Al Pacino“ (Regie: Marcus Wojatschke) mit dem PopFiSH 2020 (Musikvideopreis Mecklenburg-Vorpommerns) ausgezeichnet. Das Publikum kürte „Timeless Moments“ von J-pag (Regie: Richard Barthel) zu seinem Liebling und der Onlinepreis ging an Louis Oßwald für „?“ von Prost Melone. Zehn Musikvideos liefen beim PopFiSH 2020 am Freitag Abend im Circus Fantasia über die Leinwand und zeigten ein Mal mehr, welch große Vielfalt an musikalischer und filmischer Kreativität in M-V steckt. Die Bandbreite reichte von Gospel, Pop und Electro bis hin zu HipHop und Metal und von narrativen bis hin zu Performancevideos. Am Ende wurde Musikvideo von Die Kerzen zum Song „Al Pacino“ (Regie: Marcus Wojatschke) mit dem auf 1.000€ dotierten Jurypreis (gestiftet vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V) ausgezeichnet. Den drei Juror*innen Sandra Marschner (freie Regisseurin), Ingo Georgi (Produzent & CEO KATAPULT Filmproduktion) und Stefan Maelck (Autor, Publizist, Redakteur) gefiel besonders die filmische Idee, mit den ersten performativen Szenen anzudeuten, in welche Richtung die narrative Ebene führen wird, ohne den genauen Verlauf oder gar das Ende vorweg zu nehmen. Das Publikum kürte das Video von J-pag zum Song „Timeless Moments“ (Regie: Richard Barthel) mit nur einer Stimme Vorsprung zu seinem Liebling. Der Onlinepreis ging zum wiederholten Male an den Wismarer Regisseur Louis Oßwald, der für sein Video zum Song „?“ von Prost Melone die meisten Stimmen bekam.

 

www.fish-festival.de