Jazzer in der Mensa

Konrad Bauer

(c) Georg Krause

FR | 18.10. | MENSA

Von 1974 bis Anfang der Neunziger Jahre wurden in der Neuen Mensa am heutigen Standort Südstadt-Bibliothek unter der Regie des Filmclubs der Universität Rostock regelmäßig Jazzkonzerte veranstaltet. Neben DDR-Größen wie Ernst-Ludwig Petrowsky, Günter Sommer und Uli Gumpert traten auch international bekannte Musiker wie John Tchicai, Charlie Mariano und Billy Harper auf. Anlässlich des 600. Universitätsjubiläums und 100 Jahre Mensen in Rostock wird der DDR-Jazzkult von 1974 bis 1984 nun in einer Fotoausstellung gewürdigt.

www.uni-rostock.de/jubilaeum2019