Handball: WM-Test gegen Polen

MI | 12.12. | 19 UHR | STADTHALLE

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft kommt zum ersten Mal seit 2012 wieder nach Rostock: Auf dem Weg zur Handball-Weltmeisterschaft 2019 bestreitet das Team von Bundestrainer Christian Prokop am 12. Dezember ein Länderspiel gegen Polen. Deutschland und Polen werden im April 2019 in Spielen um die Qualifikation zur EHF EURO 2020 erneut aufeinandertreffen, doch das ist noch Zukunftsmusik. Der Besuch der deutschen Handball-Nationalmannschaft in Rostock rundet das Jahr jedenfalls perfekt ab. Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes erklärt: „Wir kommen sehr gern mit unserer Männer-Nationalmannschaft nach Rostock. Diese Stadt steht als Heimat vieler großer Stars für die Geschichte des deutschen Handballs. Hier zum 800. Geburtstag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ein Länderspiel bestreiten zu dürfen, ehrt uns.“

www.dhb.de