Forscher, Eis und Pinguine

(c) E. Gross

DI | 11. – FR 21.02. | TRADITIONSSCHIFF

Langeweile in den Winterferien? Dagegen lässt sich etwas tun! Das Schifffahrtsmuseum auf dem Traditionsschiff im IGA Park hat sich etwas Besonderes ausgedacht und lädt Familien und junge Museumsbesucher zu einem vielfältigen Ferienprogramm ein.

Vom 11.- 21. Februar gibt es fast täglich etwas auf dem Traditionsschiff und in der aktuellen Sonderausstellung „Shackleton- Gefangen im Eis“ zu erleben: Lesungen, Führungen für Kinder und Erwachsene, Bastel- und Malaktionen, Film und Puppentheater.

Besonders drei Termine sollte man sich vormerken:

Am 13. Februar, 10.00 Uhr wird der DEFA- Kinderfilm „Ein Schneemann für Afrika“ gezeigt, für den einst auch Aufnahmen auf dem Traditionsschiff entstanden.

Am 16. Februar laden die Museumsmitarbeiter ab 13.00 Uhr zu einem bunten Familientag rund um die „Shackleton-Ausstellung“ mit spannenden Informationen aus der Antarktis ein. Damit niemand wie einst die Forscher im ewigen Eis Not leiden muss, sind auf jeden Fall heiße Getränke und leckerer Kuchen im Angebot!

Und wer Märchen liebt, der kommt am 20. Februar um 14.00 Uhr auf seine Kosten. Ulrike Hacker mit der Puppenbühne „Kleines Theater“ aus Sanitz ist auf dem Traditionsschiff zu Gast mit der bezaubernden Geschichte von „Schneeweißchen und Rosenrot“.

www.schifffahrtmuseum-rostock.de