Dead End for Cornelius R.

Oper von Sven Daigger nach der Komödie `Cornelius Relegatus` von Albert Wichgreve / Uni:600!

Dead End for Cornelius R.

Dead End for Cornelius R.

Die Uraufführung der Oper „Dead End for Cornelius R.“ gehört zu den Höhepunkten im Rahmen der Feierlichkeiten zum 600-jährige Jubiläum der Universität Rostock. Am Samstag, den 2. November 2019 feiert sie um 19.30 Uhr im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater Rostock ihre Premiere. Die hmt Rostock, die in diesem Jahr auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken kann, hat diese Oper in Auftrag gegeben und wird sie an sieben Abenden im Katharinensaal als Jubiläumsoper für die Universität Rostock darbieten. „Dead End for Cornelius R.“ ist eine Oper in X Stationen nach der Theaterkomödie "Cornelius Relegatus" von Albert Wichgreve, die im Jahre 1601 in Rostock uraufgeführt wurde. Die Geschichte handelt von einem Studenten, dessen Leben eigentlich erst beginnen sollte. Allerdings erweist sich der vermeintliche Neubeginn als Sackgasse für den intelligenten und sensiblen jungen Mann.

www.hmt-rostock.de