Bach:Fest 2019

Aula der Universität. Uniplatz (15 Uhr), Barocksaal (18 Uhr), Haus der Musik (19 Uhr), Universitätskirche (19 Uhr), Kirche Warnemünde (19 Uhr), HMT (19.30 Uhr), Nikolaikirche (20 Uhr) / www.bachfest-rostock.de

NDR Big Band, © Sibylle Zettler

NDR Big Band, © Sibylle Zettler

Zum zweiten Mal wird das Bachfest der Neuen Bachgesellschaft e.V. in Rostock vom 10. – 19. Mai 2019 stattfinden. Rostocker Künstlerinnen und Künstler treten neben international renommierten Stars wie Ton Koopman, Dorothee Mields, Reinhard Goebel, den Berliner Philharmonikern und dem Dresdner Kreuzchor auf. In der Verbindung bekannter und neuer Spielorte will das Rostocker Bachfest die Musik Bachs in Gegensätze stellen und so neue Aspekte Bachscher Werke entdecken. Bachs Erbe pflegen und neu beleben steht dabei unter dem Thema „Kontrapunkte“. Auch für das jüngere Publikum wird es viele Programmpunkte geben. So werden unter anderem die Breakdance Weltmeister Flying Steps mit ihrem Programm Flying Bach zur Musik des Thomaskantors tanzen. Schirmherrin des Festivals ist Manuela Schwesig, die Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. h.c. Markus Johannes Langer. Der Bachverein Rostock e.V. ist mit der Organisation des Bachfestes betraut.

www.bachfest-rostock.de