Ausstellung: Faszination Naturparadies - Die Faröer

Am 12. Februar 2019 wird um 14 Uhr in der "Kleinen Galerie" im Hafenhaus Rostock die Ausstellung "Faszination Naturparadies - Die Faröer" mit Fotos von Renate Fischer eröffnet.

Die einzigartige Naturwelt der Faröer ist dieses Mal der Blickpunkt der Reise der Fotografin Renate Fischer und der neuen Ausstellung des Hanse Sail Vereins. Kleine eigene Welten mit unberührter Natur spiegeln die atemberaubende Landschaft der Schafsinseln wider. Im Eiltempo wechselndes Wetter von Bucht zu Bucht mit Wolken, Sonne, Wind und Regen ziehen den Betrachter magnetisch an. Dieses Wechselspiel von Licht und Schatten ist für jeden Naturliebhaber ein beeindruckendes Spektakel, für den Fotografen eine unvergessliche Herausforderung.

Die ausgestellten Fotos nehmen euch mit auf eine Entdeckungsreise ins Land der Berge und Wasserfälle, in dem rund 50.000 Menschen leben, die überwiegend von den Wikingern abstammen, die im 9. Jahrhundert die Inseln besiedelten. Zerklüftete Inselgruppen, farbenfrohe Landschaften auf einigen der 18 unterschiedlich großen Basalt-Inseln, Berge mit einer Höhe von bis zu knapp 882 Metern, Fjorde und Meerengen präsentieren die weitgehend autonome Inselgruppe innerhalb des dänischen Königreiches.

Lasst euch beeindrucken von den traumhaften Fotografien der abwechslungsreichen Reise zu den Inseln im Nordatlantik, die einen ganz besonderen Reiz auf den Betrachter ausübt. Die Ausstellung im Hafenhaus wird am 12. Februar durch einen Vertreter des Vorstandes des Hanse Sail Verein e. V. im Beisein der Fotografin eröffnet. 

Informationen zur Ausstellung

"Faszination Naturparadies - Die Faröer"

Ausstellung des Hanse Sail Verein e.V. mit Fotos von Renate Fischer

Dauer: 12. Februar bis 17. Mai 2019

Ort: "Kleine Galerie" im Hafenhaus Rostock | Büro Hanse Sail l Warnowufer 65 | 18057 Rostock

Öffnungszeiten: wochentags 8.30 bis 16.30 Uhr

Eintritt: kostenfrei