Film-Tipp: 50. Rostocker Stummfilmnacht

FR | 25.10. | 20 UHR | NIKOLAIKIRCHE

Zum Geburtstag soll es lustig werden: „Laurel & Hardy“ alias Dick und Doof bringen die Zuschauer in fünf kurzen Filmen zum lachen. Die zwischen 1927 und 1929 veröffentlichten Kurzfilme Mit Liebe und Geschrei, Das ist meine Frau, Freiheit, Zwei Matrosen, Ziegen-Liebe gehören seit Jahrzehnten zu den komischsten Werken der Filmgeschichte. Es sind Filme mit zwei unverwüstlichen Männern, die ständig zu Unrecht etwas abkriegen, die gegen Wände laufen, von wütenden Ehefrauen gejagt werden oder endlich mal ihrer Wut freien Lauf lassen. Laurel & Hardy bringen mit ihren Slapsticks bis heute Millionen Menschen zum Lachen. Die kreativste Zeit des Duos war die Stummfilmära „als eine Sahnetorte mehr sagte als tausend Worte“ (Hellmuth Karaseck). Das 50-ste Jubiläum der Rostocker Stummfilmnacht muss gefeiert werden: Auf die Zuschauer warten deshalb einige Überraschungen und Preise - die natürlich mit Stummfilm zu tun haben.

www.rostocker-stummfilmnacht.de